', Geschichte

 

Geschichte

Otto Ehrke am Dampfbackofe

 

Cronik:

Die Liebe zum Backen liegt bei uns in der Familie. Und das schon seit vier Generationen. Begonnen hat’s:

  • 1912  Gründung in Anklam/Vorpommern durch Otto Ehrke Senior
  • 1956  Übergabe an Gerhard Ehrke
  • 1982  Verlegung des Betriebes in das Ostseebad Sellin, durch Otto Ehrke Junior
  • 2006  Übergabe des Betriebes an Andreas Ehrke

 

 

Villa Burg Walhalla 1910
 

Geschichte des Hauses: 

Villa Burg Walhalla

1909 entsteht, inmitten des Dorfes, in schönster Lage und nur 100 Meter vom Buchenwald entfernt, die Villa Burg Walhalla, Bauherr ist der Bäckermeister Franz Steinfurth aus Liegnitz. Nach der Fertigstellung des Hauses eröffnete Steinfurth eine Brot- und Kuchenbäckerei mit Konditorei und Café, 1914 erfolgt die Umbenennung des Hauses in Villa Gudrun. Von 1928 – 1934 war Kurt Herbst der Eigentümer und von 1943 – 1967 Bäckermeister R. Holtz und später sein Sohn W. Holz.  Seit 1982 führt Otto Ehrke, der „Treppenbäcker“, das traditionelle Handwerk im Ort als einziger fort. Außer einer modernen Backstube ist auch das Haus umfassend restauriert worden (Text vom Infoschild Fischer – Bauer – Hotelelier). Dieses Haus ist somit seit 103 Jahren in Bäcker-, und Konditorhand.
Zum Anfang